• Das Museum Vleeshuis

    600-jährigen Geschichte von Musik und Tanz in der Stadt
Was ist dort zu sehen?
Klänge der Stadt
Das Museum Vleeshuis in der ehemaligen Fleischhalle ist der 600-jährigen Geschichte von Musik und Tanz in der Stadt gewidmet.
Empfohlen
Wann können Sie das Museums Vleeshuis besuchen. Wie gelangen Sie am besten dorthin? Wie viel kostet ein Besuch? Hier finden Sie alle Besucherinformationen auf einen Blick.
Die Geschichte der Fleischhalle beginnt vor rund 500 Jahren im Mittelalter. Bis nach der Französischen Revolution hatten die Antwerpener Fleischer – die älteste Gilde der Stadt – dort ihr Zunfthaus. Außerdem nutzten Sie das monumentale Gebäude als Verkaufshalle für ihr Fleisch.
Das Museum Vleeshuis liegt im Herzen der Stadt, genauer genommen mitten im historischen Zentrum Antwerpens. Aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung des Museums können Sie aus Ihrem Besuch auch einen faszinierenden Tagesausflug machen.